Gewinne versteuern

Frite asked 2 Jahren ago

 
Hey, ich habe beim Online Black Jack, sagen wir, etwas viel Geld gewonnen. Ich will sofort aufhören und nie wieder spielen. Jetzt mache ich mir aber Sorgen wegen dem Finanzamt, muss ich den gewinn in meine Steuererklärung schreiben?

3 Antworten
Conterno answered 2 Jahren ago

Oha, wie viel wars denn ;)? Hab leider selber noch nie größere Beträge gewonnen und wenn, dann waren die Gewinne auch relativ schnell wieder verspielt. :-/ Hab da also kein glückliches Händchen. Trotzdem kann man sich dem Reiz des Spiels kaum entziehen… voll dumm eigentlich aber so ist das halt mit dem Glücksspiel. Man sollte aufhören wenns am schönsten ist. Dass man eventuelle Gewinne versteuern muss wäre mir neu. Soweit ich weiß, sind alle Gewinne, die man durch Glücksspiel erzielt, steuerfrei. Das kann man auch auf http://www.onlinecasinos.at nachlesen. Würde mir da also keine allzu großen Sorgen machen an deiner Stelle. Lass dir das auszahlen und hau die Kohle aufm Kopf 😉 Zur Sicherheit kannst du aber auch nochmal den Steuerberater deines Vertrauens fragen. Beste Grüße

Natasha Shmit antwortete vor 2 Jahren

Ich habe auch so etwas noch nicht gehört, vor zwei Tagen bekam ich einen kleinen Gewinn auf http://www.slotozilla.com/de/spielautomaten/echtgeld und es wurde nichts abgezogen. Jetzt lese ich die Infotaffeln auf der Seite, aber finde bis jetzt nichts. Das ist wahrscheinlich nur ein Projekt

Wilfried Fromm answered 1 Jahr ago

Ich stimme dem vorherigen Kommentar zu. Es hängt alles von der Webseite ab. Ich spiele selbst auf  http://automatenspielex.com und es gab keine Probleme. Um keine Angst zu haben und sich keine Sorgen zu machen, wählen Sie bewährte Websites.

julia answered 1 Jahr ago

Wenn jemand regelmäßig Karten spielt, zb Poker usw, dann kann schon seion dass das FA die Hand aufhällt.