Kaffeevollautomat fürs Büro?

Deine Fragen/Antwort CommunityKategorie: BusinessKaffeevollautomat fürs Büro?
Frite asked 2 Jahren ago

Hallo ihr Lieben,
wir überlegen uns einen Kaffeevollautomaten fürs Büro zuzulegen. Allerdings gibt es ein par kritische Stimmen, die Siebträger-Maschinen besser finden („ästhetischer“ und vom Geschmack her). Was würdet ihr denen entgegen halten?

5 Antworten
HarveyTempest answered 2 Jahren ago

So eine ähnliche Diskussion hatten wir auch. Und ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen: Hygiene. Das ist das Stichwort. Denn sobald mehr als 4 Menschen in einem Bureau sitzen, wird das schwierig werden. Die Maschine braucht erstens länger für einen Kaffee, sodass man nciht mal schnell einen machen kann (was dem Chef nicht gefallen wird) und zweitens muss die jeden Abend gesäubert werden (was den Mitarbeitern nicht gefallen wird). Sonst holt ihr euch da Schimmel usw.
Vielleicht helfen dir ein paar Argumente FÜR einen Automaten: Weniger Müll, mehr Variation und Preis sind nur einige Vorteile. (mehr auf https://www.coffee-perfect.de/kaffeewissen/10-gute-gruende.html ) Es rentiert sich einfach besser, das sollte eigentlich jedem am Herzen liegen

orka answered 2 Jahren ago

Fürs Büro würde ich mir jetzt nicht unbedingt eine Siebträger-Kaffeemaschine kaufen.

gYSELLE answered 2 Jahren ago

Ich denke auch, ein Vollautomat ist da die beste Lösung! 

nightcrawlerXman answered 1 Jahr ago

Eigentlich keine schlechte Idee doch kommt es da auf den Preis an und wer macht die am ende dann immer sauber . 

Jiz answered 3 Monaten ago

Nun kommt es auch darauf an, wie groß das Unternehmen ist und wie viele Mitarbeiter in dem Büro arbeiten und Kaffee trinken. Gerade für größere Unternehmen, würde sich eine Maschine wie in der Gastronomie durchaus lohnen. Schau dazu am besten mal auf https://www.kaffee24.de/gastro-espresso-kaffeemaschine und ich kann sagen, so einen leckeren Espresso im Büro bewirkt manchmal wunder. Trinke jeden Tag einen, natürlich muss man dazu auch die richtige Maschine haben.