Schulung – top or not?

gYSELLE asked 7 Monaten ago

Hallo alle zusammen!
Als Assistentin meines Chefs darf ich eindeutig zu oft unnötige Sachen hinterherräumen. Doch wenn ich dann mal mit einem guten Vorschlag an seinem Schreibtisch auftauche, hat er meist keine Zeit für mich. Es nervt!
Meiner Meinung nach haben meine Kollegen regelmäßige Schulungen nötig, gerade weil wir im Bereich IT arbeiten. Ständig ändert sich die Technik und wir können einfach nicht mithalten. Außerdem kann es teambildend wirken und uns Vorteile verschaffen. Habt ihr noch mehr überzeugende Argumente für Schulungen parat? Vielleicht hört mir mein Arbeitgeber dann endlich mal zu…

1 Antworten
wasabinuss answered 6 Monaten ago

Vielleicht lässt du Fakten noch ein paar handfeste Vorschläge folgen, um ihn zu überzeugen 😉 Hier bei ivanti zum Beispiel gibt es ein gutes Angebot an IT und IT Management Schulungen: https://www.ivanti.de/services/training-certifications Dort gibt es sogar Angebote für verschiedene Zertifikate. ich finde es echt schade, dass chefs sich bei sowas so querstellen manchmal. sie sind doch die ersten, die von qualifizierten Mitarbeitern profitieren! Manchmal hab ich das Gefühl, einige wollen ihre Mitarbeiter absichtlich kleinhalten um sie nicht an besser zahlende Unternehmen zu verlieren… Bloß keine zu große Auswahl und Möglichkeiten bieten. Echt traurig! Bei uns sind regelmäßige Schulungen sogar von ganz oben vorgegeben (arbeite im Bereich Pädagogik)