Warum sollen Laserdrucker eigentlich ungesund sein?

Deine Fragen/Antwort CommunityKategorie: ElektronikWarum sollen Laserdrucker eigentlich ungesund sein?
gYSELLE asked 2 Jahren ago

ich meine, ansonsten sind sie ja viel günstiger.
 
Ich brauche für die Arbeit auf jeden Fall einen Drucker für zu Hause. Ich lebe aber in einer einzimmer Wohnung und nun mache ich mir Gedanken.
 
Grüße

4 Antworten
Eule answered 2 Jahren ago

Hab ich ehrlich gesagt noch nie von gehört. Ist das so?

Frite answered 2 Jahren ago

Ich habe mal gehört, dass der entstehende Tonerstaub Krebs verursachen kann, weswegen man sie nur in sehr gut belüfteten Räumen verwenden soll. Weiß aber nicht ob das stimmt. 

BerKa answered 2 Jahren ago

Grüße,
ich glaube die Laserdrucker sorgen ebenfalls für eine gewisse Feinstaubbelastung. Allerdings tun das Autos auch und deren Feinstaub bist du ja ebenfalls ausgesetzt, wenn du als Fußgänger unterwegs bist. Von daher sollte man sich eigentlich nicht so viele Gedanken drüber machen. Und wenn es wirklich so schädlich wäre, hätte man das über die Medien schon mitbekommen. Zumal du sicherlich nicht rund um die Uhr in deinem Zimmer drucken wirst und dann auch noch bewusst das Fenster zulässt. Regelmäßig lüften und dann musst du dir erst recht keine Sorgen machen.
Und wie du schon sagst, kann man mit einem Laserdrucker ganz gut Tinte sparen. Ich hab letztens auch herausgefunden, dass man durch einen Wechsel der Schriftart ebenfalls eine Menge Tinte sparen kann. Für jede Schriftart gibt es eine „günstigere“ Alternative. Gerade wenn man viel und oft druckt, macht sich das bemerkbar. Das kannst du dort testen -> https://www.tintencenter.com/tinte-sparen/
Beste Grüße

Conterno answered 2 Jahren ago

Wegen dem Feinstaub! Aber wenn man das Fenster aufmacht geht es bestimmt, dann kommt nämlich noch der Feinstaub von den Autoabgasen herein