Wissenschaftlicher Abfall und Betrug bei Hausarbeiten

Deine Fragen/Antwort CommunityWissenschaftlicher Abfall und Betrug bei Hausarbeiten
Frite asked 6 Monaten ago

Hey Leute,
mittlerweile muss man ja wirklich mal sagen, dass die meisten Hausarbeiten, die so während des Semesters verfasst werden, gleich in die Tonne flattern können. Da werden die selben vorgegebenen Themen immer und immer wieder von den Studis beackert ohne einen wissenschaftlichen Mehrwert zu erzielen. Am Ende geht es nur darum die Leistungspunkte zu holen und irgendwie durchs Studium zu kommen.
Und wer es sich besonders einfach machen will, schreibt einfach ab oder lässt gleich von anderen schreiben. Nachprüfen tut es sowieso keiner. In manchen Seminaren hocken 30 Studenten, die alle am Ende des Semesters eine Hausarbeit abgeben. Ein Dozent soll die dann innerhalb weniger Wochen kontrollieren!? 
Ist das denn noch der Sinn vom Studieren?

2 Antworten
Conterno answered 6 Monaten ago

Hallo Frite!
Leider ist das mittlerweile der traurige Alltag eines Studiums geworden. Hausarbeiten liefern sowieso keinen wissenschaftlichen Mehrwert, da lediglich zusammengefasst wird, was schon von anderen Forschern veröffentlicht wurde. Es dient ausschließlich dem Erlernen des wissenschaftlichen Arbeitens für Studierende. Am Ende soll man es eben drauf haben, um sich dann endlich an eigenen Untersuchungen in Form der Bachelor- und Masterarbeit zu versuchen.
Ich kann mir beim besten Willen auch nicht vorstellen, dass Dozierende eine so große Menge an Hausarbeiten in wenigen Wochen ausreichend bearbeiten können. Letztendlich benötigt man die schriftlichen Abgaben wirklich bloß für die Leistungspunkte und das Abschließen des Moduls. Ärgert mich irgendwie auch, weil die meisten Studierenden viel Zeit und Arbeit investieren. Wobei es natürlich auch viele Menschen gibt, welche für Ghostwriting bezahlen. Da kommt zum Beispiel bei einer Masterarbeit eine hohe Summe zusammen, denn der Aufwand muss gedeckt werden (siehe hier).
Liebe Grüße.

nightcrawlerXman answered 6 Monaten ago

Ja und dann wird auch noch Werbung über Ghostwriting gemacht, was genau das kaputt machen. Braucht sich doch keiner wundern, warum die Studenten keine eigene Arbeit mehr leisten können. Gibt bestimmt Ausnahmen, aber die Mehrheit sind einfach zu Faul. Und andere verdienen ihr Geld damit. lächerlich.